Schon zum 22. Mal fand dieses Jahr der Weihnachtsmarkt auf dem Dombühler Marktplatz statt. Auch die Grundschule beteiligte sich wie jedes Jahr daran. Traditionell wurden schon im November die Vorbereitungen für den Weihnachtsmarkt mit dem Plätzchenbacken der Schüler, unterstützt durch Freundeskreis und Eltern, eingeläutet. Es folgten eine Vielzahl an Bastel-, Koch- und Backarbeiten, die Schüler und Lehrkräfte mit viel Freude für den Weihnachtsmarkt herstellten. Aber nicht nur allerlei Handarbeit konnte in den Wochen vor dem Weihnachtsmarkt in der Schule beobachtet werden. Auch Weihnachtslieder und Gedichtvorträge waren zu hören. Denn neben dem Verkauf der selbst geschaffenen Waren, beteiligte sich die Grundschule auch wieder mit Gedicht- und Liedbeiträgen an der Gestaltung des Weihnachtsmarktes. Als der 2. Adventssamstag endlich gekommen war, konnten es die Schüler kaum abwarten, all ihre Vorbereitungen zu präsentieren. Die Schule dankt allen Beteiligten und Unterstützern für die wertvolle Hilfe bei der Umsetzung!

Wir freuen uns schon auf den nächsten Dombühler Weihnachtsmarkt!

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Ihren Besuch stimmen Sie dem zu.