In bewährter Weise wurde auch in diesem Jahr wieder die Faschingsfeier im Schulhaus in Weißenkirchberg gefeiert. Die Vorschulkinder kamen extra angereist, um mit der 1a, 2a und 2b diesen Tag zu verbringen. Unterstützt durch zahlreiche Praktikanten konnten auch heuer wieder vielfältige Aktionen angeboten werden. Umrahmt wurden die Aktionen durch einen gemeinsamen Auftakt und das „Schnullerschnappen“ plus verschiedene Tänze am Ende der Veranstaltung.

Auch im Schulhaus in Dombühl kamen die Schüler z.B. als Clowns, Polizisten, Feen und Indianer verkleidet in die Schule. So wurde beim Schokoladenessen gelacht, zu Faschingsliedern getanzt oder beim Wattepusten kräftig gepustet.

Wie jedes Jahr hatten alle Beteiligten viel Spaß und die Zeit verging wie im Flug. Aber „Fasching ist nur einmal im Jahr“. Nach den Ferien freuten wir uns auf gut erholte Kinder mit gewohnter Motivation zum gemeinsamen Lernen. 

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Ihren Besuch stimmen Sie dem zu.